UR-TON Trommel


SPANN-ANLEITUNG - GUTES GELINGEN :-)

 

 

Und der Übergang von einer Spannreihe zur Anderen

in Wort und Bild :-) 

(Danke Eva-Maria) :-))))))))))))))))))))))

 

Wie spanne ich,

wenn ich an einem ÜBERGANG angekommen bin:

 

Mache den Knoten des Seiles, das um den Fuß der Trommel gewickelt ist, auf, und wickle das Seil ab.  Lege jetzt die Trommel vor Dich auf den Boden und stelle Deine beiden Füße links und rechts auf den vor Dir liegenden Trommelkörper.  Nimm das Seil in die Hand und ZIEH GANZ FEST an, bis sich die geknüpften parallelen Seile auf der Trommel überkreuzt haben =>

siehe 1. Photo

Jetzt gib die Füße von der Trommel runter – nimm das Ende des Seiles in die Hand und führe es ÜBER das nächste Seil und dann unter den 2 gespannten parallelen Seilen auf der Trommel in Spannrichtung unten durch – siehe Photo Nr 2

 

Jetzt gib wieder die Füße auf die Trommel und zieh noch mal GANZ FEST an, sodass der „Überkreuzungs-Knoten“ auf der Trommel schön gespannt ist.

 

Jetzt wendest Du – Du gehst mit dem Seil zurück – entgegen die Spannrichtung – einmal oben drüber und dann unten durch – siehe Photo Nr 4 – ACHTUNG – vor der Wende das Seil mal ganz fest Richtung Trommelfuß nach unten ziehen – schaut dann beim Spannen schöner aus!

 

Jetzt ist Deine Trommel gespannt – es sieht genau so aus wie am Anfang - siehe Photo Nr 1 - nur um einen Spann-Schritt und de ÜBERGANG weiter –

Trommle auf Deiner Trommel und fühle, ob dieser eine Spann-Schritt gereicht hat – wenn ja, so wickle das Seil wieder um den Fuß der Trommel und knüpfe es fest. Wenn nicht dann auf zum nächsten Photo-Block :)

 

 

Nimm das Ende des Seiles in die Hand und führe es unter den 2 gespannten parallelen Seilen auf der Trommel in Spannrichtung unten durch – siehe Photo Nr 6

 

Jetzt gib wieder die Füße auf die Trommel und zieh noch mal GANZ FEST an, sodass der „Überkreuzungs-Knoten“ auf der Trommel schön gespannt ist. Nr. 7

 

Jetzt wendest Du – Du gehst mit dem Seil zurück – entgegen die Spannrichtung – einmal oben drüber und dann unten durch – siehe Photo Nr 8 – ACHTUNG – vor der Wende das Seil mal ganz fest Richtung Trommelfuß nach unten ziehen – schaut dann beim Spannen schöner aus!

 

Jetzt ist Deine Trommel gespannt – es sieht genau so aus wie am Anfang - siehe Photo Nr 1 - nur um einen Spann-Schritt weiter –

Trommle auf Deiner Trommel und fühle, ob dieser Spann-Schritt jetzt gereicht hat – wenn ja, so wickle das Seil wieder um den Fuß der Trommel und knüpfe es fest.

 

 

Kontakt